Januar 2017 - Kaffeekannentasche

In Zeiten, in denen es noch keine Thermoskannen gab, musste man sich etwas einfallen lassen um Kaffee oder Tee über eine gewisse Zeit warm zu halten. Dem einen oder anderen sind sicher noch die Kaffeekannen-Mützen oder Hauben bekannt. Ob gehäkelt, gestrickt oder genäht. In vielfältigen Formen und mit ebenso vielen Mustern wurden diese Küchenaccessoires über die Kaffeekanne aus Porzellan gestülpt und sorgten auf diese Weise dafür, dass das heiße Getränk nicht so schnell auskühlte. Eine ausgefallene Version dieser Kaffeekannenmütze, war die Kaffeekannentasche. Die Form erinnert tatsächlich an eine zu groß geratene Handtasche, die mit einem Griff und einem Verschluss aus Messing versehen ist. Die Außenhülle dieser Tasche ist aus weichem Kunststoff und mit einem Blumenmuster verziert. Innen ist sie dick gepolstert und gefüttert. Die Porzellankanne wurde in diese Kaffeekannentasche gestellt und verschlossen. Auf diese Weise sollte der Kaffee etwa ein, bis zwei Stunden warm bleiben.