11. November

Sehr gut besucht war die Veranstaltung mit Michael Wever im Hubertushof. Unter dem Motto "Geschichten, Lieder und Dönekes" gab es an diesem Abend viele Anekdoten und Musik zu hören. In der Bildergalerie kann man sich einige Fotos anschauen.

12. bis 26. September

In der Herscheider Geschäftsstelle der Sparkasse wurden für den Zeitraum von 2 Wochen Bügeleisen in unterschiedlichster Ausführung ausgestellt. 

11. September

Den besonderen Öffnungstermin, am Tag des offenen Denkmals, nutzten zahlreiche Besucher um sich im Herscheider Heimathaus umzuschauen. Bei Kaffee, Waffeln und Goldschnitten verbrachten die Besucher eine angenehme und kurzweilige Zeit rund um den Spieker.

03.August

Die Holliday Kids waren heute zu Besuch im Spieker. 19 Ferienkinder unternahmen eine spannende Reise in die Vergangenheit. Neben dem Ausprobieren mancher alter Gegenstände sorgte ein Spieker-Quiz, das Flechten von Armbändern und das verschließen von Konservendosen, die mit einer Überraschung gefüllt waren, für einen kurzweiligen Vormittag.

30.April/1.Mai

An diesem Wochenende stellte Ulrich Baberg aus Lüdenscheid eine historische Rechenmaschine im Spieker aus. Diese wurde um 1913 von dem in Herscheid geborenen Hugo Cordt konstruiert. Die Besucher erhielten einen interessanten Einblick in die Technik und die Geschichte dieser Büromaschine.

 

03. April

Hochbetrieb herrschte am Sonntag im Herscheider Spieker. Dafür sorgte unter anderem die Ankündigung, dass der Film über den Bau der Versetalsperre vorgeführt wird. Schon wenige Minuten nachdem sich die Türen des Heimathauses geöffnet hatten, trafen die ersten Besucher ein und machten sich auf den Weg zum Dachboden, der für solche Veranstaltungen bestens geeignet ist. In kürzester Zeit waren alle dort vorhandenen Plätze besetzt. Damit alle Gäste die Gelegenheit bekamen sich den Film anzuschauen, folgten an diesem Vormittag noch zwei weitere Vorführungen. Während die Besucher in der obersten Etage sich anhand der bewegten Bilder über die Arbeiten im Versetal informierten, herrschte in den weiteren Räumen des Spiekers ebenfalls reges Treiben. Die vielen Ausstellungsstücke ließen bei einigen Gästen manche Erinnerung aus vergangener Zeit aufkommen. Für eine appetitliche Reise in die Vergangenheit sorgte der extra für diesen Öffnungstag nach Omas Rezept hergestellte Brotpudding mit Vanillesoße. So ließen sich die Besucher mit einer Kostprobe davon und Kaffee im gemütlichen Trauzimmer nieder. Auch die vor dem Spieker aufgestellten Stehtische, luden bei frühlingshaften Temperaturen zum Verweilen ein.

27. Februar

Auch am Öffnungstag im Februar erschienen wieder viele Besucher im Herscheider Heimathaus. Einige Gäste übergaben den Herscheider Heimatfreunden neue Exponate. So fanden eine Rechenmaschine, mehrere Fotoapparate, eine Strickmaschine und weitere historische Gegenstände einen Platz im Spieker. Während der Öffnungszeit hielt sich im Spieker eine Gruppe der Volkshochschule Volmetal auf und nutzte die Räumlichkeiten für ihren TV-Einsteigerkurs "Wir machen Fernsehen".  

31. Januar

Anna von Holtzbrinck stand am ersten Öffnungstag des Spiekers im Jahr 2016, im Mittelpunkt. Anlässlich ihres 80. Todestages am 06. Januar konnten, sich die Besucher über das Leben der letzten Adeligen von Haus Habbel informieren.