23. November 2009

Mehrere Mitglieder der Jugendabteilung des DLRG Herscheid besuchten am Montag die Herscheider Heimatstube. Nachdem Herbert Schulte die Kinder und Jugendlichen im Namen des Heimatvereins begrüßt hatte, begann eine informative Reise in die Vergangenheit.  Die Anwesenden erfuhren auf dem Weg durch den Spieker, dass vieles was heute selbstverständlich und ohne großen Aufwand geschieht, früher mit erheblichem Arbeitsaufwand verbunden war. So wie das Wäsche waschen, bügeln oder die Herstellung von Butter.  In dem ehemaligen Pferdestall des Spiekers, in dem sich heute alte Werkzeuge einer Klempnerwerkstatt befinden, konnten sich die interessierten DLRG Mitglieder einen Einblick in die alte Arbeitswelt verschaffen. Bilder hierzu befinden sich in der Bildergalerie.

 

12. September 2009

Am 12. September 2009 feierte der Geschichts- und Heimatverein Herscheid e.V. mit einem Festakt das 25jährige Bestehen des Vereins. Eröffnet wurde die Jubiläumsfeier durch einen Gesangsbeitrag des MGV Constantia Herscheid, welcher auch im weiteren Verlauf die Veranstaltung musikalisch begleitete. Anschließend begrüßte der Vorsitzende Alexander Zuchowski die zahlreich erschienenen Gäste im Bürgersaal der Gemeinde Herscheid und hielt einen Rückblick auf die Vergangenen Vereinsgeschichte.

Nach weiteren Grußworten folgte der Festvortrag von Hans Ludwig Knau “Herscheid und die südwestfälische Eisenstraße”, welche nach dem 30jährigen Krieg das Siegerland, den Märkischen Kreis und das Bergische Land miteinander verband. Im Anschluss an diesen Vortrag folgte die Ehrung der Gründungsmitglieder durch den 1. Vorsitzenden, der dann in seinem Schlusswort die Anwesenden zur Besichtigung des Heimathauses, den Spieker, einlud.

 

Bei sonnigem Wetter konnten sich die Gäste mit einem Imbiss stärken und das, jetzt offizielle, Heimathaus besichtigen. Viele alte Ausstellungsstücke, wie Haushaltsgeräte, Möbel, Bekleidung und andere Exponate wurden in den Räumen des Spiekers bestaunt. Auf dem renovierten Dachboden konnte man Anhand einer Diaschau den Werdegang des alten Gebäudes verfolgen. Auch die Klempnerwerkstatt, die sich in dem “Pferdestall” des Spiekers befindet, fand bei den Besuchern großen Anklang. Die Veranstaltung wurde von dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Herscheid untermalt.

      

26, Juni 2009

Der ehemalige Pferdestall des Spiekers wurde in eine historische Klempnerwerkstatt umgebaut.

12. Juni 2009

Etwa 20 Interessierte nahmen an der Ausstellung “Preußen- Aufbruch in den Westen” in den Museen der Stadt Lüdenscheid teil.

03. Juni 2009

Am 03. Juni besuchten Mitglieder des SGV Herscheid und des GHV_Herscheid gemeinsam das historische Laufwasserkraftwerk Siesel und an das angrenzende Naturschutzgebiet.

16. Mai 2009

Am 16. Mai trafen sich rund 20 Teilnehmer zu einem geschichtlichen Dorfspaziergang auf dem Parkplatz an der Gemeinschaftshalle (früher Zeltplatz). Auf diesem Rundgang, der sich auf den westlichen Teil des Dorfes Beschränkte, erhielten die Anwesenden wertvolle Informationen über das alte Herscheid. Herbert Schulte berichtetet über das Denkmal, den Bau der Schützenhalle, die Standorte alter Schmieden und Alter Häuser. Auch über längst vergessenen Häusernamen (Frohnenhaus, Wittenhaus, Bengerei, Schreiberei usw.) wusste Herr Schulte zu erzählen. Der Rückweg führte über ein Stück des alten Kirchenweges, von dem heute kaum jemand ahnt, dass es sich um einen solchen handelt.

20. April 2009

Das erste Herscheider Ortsteiltreffen fand am 20.04.09 in Rärin statt. Während der ca. 2stündigen Veranstaltung wurden Erinnerungen ausgetauscht, alte Fotos und Karten bestaunt und so manches Döneken erzählt.

April 2009

Ein im Jahr 1922 von Anna von Holtzbrinck an die Hüinghauser Schule gestiftetes Harmonium, findet seinen Weg zurück nach Herscheid und befindet sich nun im Heimathaus, dem Spieker.

01. April 2009

Am 01.04.09 trafen sich zahlreiche Mitglieder des Geschichts- und Heimatvereins Herscheid zur Jahreshauptversammlung im Bürgersaal der Gemeinde Herscheid. Auf der Tagesordnung stand: 1. Begrüssung /Regularien, 2. Wahl eines Protokollführers, 3. Bericht des Vorsitzenden, 4. Kassenbericht der Schatzmeisterin, 5. Aussprache über die Berichte, 6. Entlastung des Vorstandes, 7. 25 Jahre GHV Herscheid, 8. Weitere Terminvorschau, 9. Anträge, 10. Wahl eines Kassenprüfers, 11. Verschiedenes. Im Anschluss an die Versammlung wurde ein Film von Heinz Hengstenberg über die Entwicklung des Herscheider Schulsystems gezeigt.